Einladungssprüche zum 40. Geburtstag



Magst Du Wein,
dann komm doch rein.
Magst Du Bier,
bleib einfach hier.
Für beides will ich fleißig sorgen,
damit wir feiern bis in den Morgen.
Mit Deiner Anwesenheit wär ich sehr geehrt,
weil ich doch am (Datum einsetzen) vierzig werd.

Zweimal 20 werd ich alt,
wer aufgepasst hat, hat’s geschnallt.
Dass ich am (Datum einsetzen) eigentlich meinen Vierzigsten feier,
doch ich gern mein Alter wie so viele verschleier.
Denn ich fühl mich immer noch wie mit 20
und noch gar nicht alt und ranzig.
Drum komm um (Uhrzeit einsetzen) zur großen Sause,
es wird gefeiert ohne Pause.

Am (Datum einsetzen) wird sich zum vierten Mal mein Geburtstag runden,
darum wollte ich Euch ganz feierlich bekunden,
dass ab (Uhrzeit einsetzen) für viele Stunden,
euch Speis und Trank werden vorzüglich munden.
So kommt also in den Abendstunden,
um meine Party in (Ort einsetzen) zu erkunden.

Ich werd 40 Jahre alt,
ich muss zugeben, es lässt mich nicht ganz kalt.
Damit ich den Schock schnell überwinde
und mich mit der Vier abfinde,
kommt am (Datum einsetzen) zu meinem Geburtstagsfest,
ich sorge dann schon für den Rest.
Es gibt genug Essen und Trinken für alle
und ich Euch auch mit Musik beschalle.
Alles was Ihr zur (Adresse einsetzen) mitbringen sollt,
ist gute Stimmung und was Ihr sonst noch wollt.

Mein nächster Geburtstag wird schon schwer,
da gibt es vorn die Drei nicht mehr.
Die Neun macht Platz für eine Null ganz rund,
tja, Vierzig lautet der Befund.
Doch lass ich mich davon vielleicht abschrecken?
Nein! Ich werd mich nicht verstecken!
Viel besser ist, Euch alle einzuladen
und der Neununddreißig gemeinsam “Lebwohl” zu sagen.
Darum kommt am (Datum einsetzen) alle zu mir her,
dann ist die große Vierzig nicht mehr so schwer.

Ich bin sicher nicht die erste Frau auf Erden,
die beschlossen hat, nicht älter als 39 zu werden.
Deshalb lade ich Euch nicht zum 40. Geburtstag ein,
nein, das lass ich mal lieber ganz schön sein.
Ich will statt dessen feiern den Geburtstag 39b,
da tut das Altern nicht so weh.
Wer also will mit mir schummeln
und am (Datum einsetzen) etwas Zeit verbummeln?
Da steigt in (Ort einsetzen) ein großes Fest,
bei dem es sich ein jeder gut gehen lässt.

Wer hat alles am (Datum einsetzen) Zeit?
Und wem ist der Weg nach (Ort einsetzen) nicht zu weit?
Wer möchte kulinarische Köstlichkeiten genießen
und sich einen hinter die Binde gießen?
Da seid Ihr bei mir ja genau richtig,
denn Eure Anwesenheit ist mir wichtig.
Ihr fragt, was denn der Anlass sei?
Ich verliere vorn die Drei!
Vierzig wird man nur einmal im Leben,
darum lasst uns ab (Uhrzeit einsetzen) gemeinsam das Glas erheben.

Am (Datum einsetzen) um (Uhrzeit einsetzen) will ich Euch alle sehn,
da werd ich nämlich viermal 10.
Psst! Sagt die Vierzig nicht zu laut!
Es mir vor der Zahl so graut.
Doch will ich Euch einen schönen Abend bereiten,
damit Ihr mich alle könnt an diesem Tag begleiten.
So wird das alles halb so schlimm
und ich nehm’s gelassen hin.
Also findet Euch in (Adresse einfügen) ein,
um zu feiern den Geburtstag mein.

Ihr könnt essen, bis Ihr platzt
und es wird auch ordentlich geschwatzt,
wenn am (Datum einsetzen) ich eine Feier gebe,
weil ich seit nunmehr 40 Jahren lebe.
In meiner Wohnung in (Adresse einsetze) will ich Euch darum alle sehn,
damit wir diesen tollen Tag gemeinsam begehn.
Ab (Uhrzeit einsetzen) dürft Ihr bei mir klingeln
und mich mit Frohsinn gern umzingeln.

Ich werd 40! Hurra, hurra!
Lasst uns das feiern ganz wunderbar.
Mit ein paar alkoholischen Getränken
und ein paar kleinen süßen Geschenken.
Und bei knurrenden Mägen
hilft ein leckeres Buffet dagegen.
Niemand wird hungrig und durstig nach Hause gehn,
wer zu meiner Party kommt, wird schon sehn.